Aus dem Zyklus „In 80 Tagen um die Welt“

NEUSEELAND - mit Multimedia-CD (Powerpoint-Praesentation zur Musik)

AOTEAROA - Im Land der langen weißen Wolke

op. 111 (2010)

Eine Reise um die Welt! Diesen Traum erfüllte sich Alois Wimmer zusammen mit seiner Frau Gerlinde im Jahr 2005, als er in genau 80 Tagen Afrika, Australien, Neuseeland und Südamerika besuchte.Die Reise führte sie auf Safari durch das südliche Afrika (Südafrika, Namibia, Botswana und Zambia), mit dem Allrad-Camper die Ostküste Australiens entlang und in das Rote Zentrum Australiens, auf einsamen Wegen durch die Süd- und die Nordinsel von Neuseeland, und auf den Spuren der alten Kulturen durch die Andenstaaten Chile, Peru und Bolivien.

Aus dem Zyklus „In 80 Tagen um die Welt“

3. NEUSEELAND - AOTEAROA - Im Land der langen weißen Wolke

Zaghaft geben die Wolken die grünen Hügelketten frei. Urtümliche Landschaften und eine raue Bergwelt kommen zum Vorschein und versetzen den Ankömmling in eine mystische, urzeitliche Szenerie. Moose und Flechten in unterschiedlichsten Grüntönen hängen von den Baumriesen der Urwälder, blühende Blumenteppiche bedecken die Flusstäler. Die vulkanischen Aktivitäten und die engen und tiefen Fjorde mit ihren steilen Berghängen zeugen vom noch jungen Alter des Kontinents.
Die Identifizierung mit der Maori-Kultur gewinnt in der Bevölkerung Neuseelands heute wieder stark an Bedeutung. Der Wahlspruch der heutigen Maori lautet: „Wer sich als Maori fühlt, ist ein Maori“. Diese Offenheit gegenüber Besuchern steht ganz im Gegensatz zu den traditionellen, Furcht einflößenden, kriegerisch anmutenden Gesängen und Schautänzen mit weit aufgerissenen Augen, verzerrten Gesichtern und herausgestreckten Zungen, die aber Ausdruck ihrer lebendigen Kultur sind.

Partiturseite